Elektronisches Tresorschloss: LG - LA GARD AuditGard

Die LA GARD AuditGard Serie bietget neben Basisfunktionen umfangreiche Anwender- und Audit-funktionen. Kundenspezifische Einstellungen müssen über eine PC-Software programmiert werden.

 

Die optionale "eKey" Funktion erlaubt eine Öffnung, die zusätzlich zum Öffnungscode den kopiergeschützten eKey benötigt.

 

Unterschiedliche Metall-Eingabeeinheiten werden mit griffiger Silikon- oder robuster Folientastatur angeboten,

 

Je nach Tresorausführung kann das Schlosssystem entwedert mit Sperrriegel (Deadbolt) oder Schwenkriegel (Swingbolt) ausgeliefert werden. Mit der patentierten, spindellosen Schwenkriegel-Technologie wird der Riegel durch Betätigung des Riegelwerkes zurückgedrückt. Eine gesonderte, manuelle Riegelöffnung ist somit nicht erforderlich.

 

Bei der optionalen Override-Lösung kommt neben dem elektronischen Sperrriegel-Schloss ein mechanisches Kombinationsschloss zum Einsatz. Für die Schlossöffnung sind somit an der Schranktür die Bedienelemente Tastatureingabeeinheit und Zahlenknopfgarnitur erforderlich. Die Override-Öffnung erfolgt ausschließlich mit der Zahlenknopfgarnitur.

 

 

Zertifizierungen für Tresorschloss LA GARD 4300M

 

 

3125

Eingabeeinheit

3190

Eingabeeinheit

3750-K

Eingabeeinheit

8130

Eingabeeinheit

EN 1300 B B B B
VdS Klasse 2 Klasse 2 Klasse 2 Klasse 2
ECB-S B B B -
UL Typ 1

Typ 1

Typ 1 -
DNV 158:2 158:2 158:2 -

 

 

 

Zertifizierungen für Tresorschloss LA GARD 6040M-DB

 

 

3125

Eingabeeinheit

3190

Eingabeeinheit

3750-K

Eingabeeinheit

8130

Eingabeeinheit

EN 1300 B B B B
VdS Klasse 2 Klasse 2 Klasse 2 Klasse 2
ECB-S B B B -
UL Typ 1

Typ 1

Typ 1 -
DNV 158:2 158:2 158:2 -

 

 

 

Zertifizierungen für Tresorschloss LA GARD 6441-1

 

 

3125

Eingabeeinheit

3190

Eingabeeinheit

3750-K

Eingabeeinheit

8130

Eingabeeinheit

EN 1300 B C B B
VdS Klasse 2 Klasse 3 Klasse 2 Klasse 2
ECB-S B C B -
UL Typ 1

Typ 1

Typ 1 -
DNV - - - -

 

 

 

Codes:

 - 1 Kontrollcode*

 - 1 Manager*

 - 8 Benutzer*

 

Schloss-Funktionen:

 - Öffnungsverzögerung

 - Vieraugen-Identifikation*

 - Umgehen Öffnungsverzögerung*

 - Aktivierung/Löschen eines Bedienercodes (nur Manager-Funktion)

 - Sperren/Entsperren eines Bedienercodes (nur Manager-Funktion)

 - Aktivieren/Löschen des Managercodes (nur Master-Funktion)*

 - Deaktivieren/Aktivieren des Managercodes (nur Master-Funktion)*

 - Fern-/Alarmsperrung Schlossöffnung */**

 - Fern-/Alarmsperrung Schloss */**

 - Stiller Alarm */**

 - Audit (Aufzeichnung der letzten 512 Ereignisse)

 - Schlossöffnung nur mit Code

 - Schlossöffnung mit Code und eKexII (materieller Codeträger), Aktivierung mit Resetbox

 

*   Freischaltung mit PC-Software erforderlich

** Batteriebox mit Alarmfunktion oder separates Alarm Interface (VdS-Zulassung) erforderlich

 

Allgemeine Funktionen:

 - Unterspannungsmeldung

 - Falschcodesperre

 

 

Gerne beraten wir Sie unter der Rufnummer: 0541 - 98 25 66 31